• In einem gemeinsamen Papier haben die Verbände VITAKO (Bundes-Arbeitsgemeinschaft der Kommunalen IT-Dienstleister e.V.) und DATABUND (Verband der mittelständischen IT-Dienstleister und Softwarehersteller für den öffentlichen Sektor e.V.) aktuell notwendige Schritte zur Umsetzung der Registermodernisierung skizziert. Es fehlt u.a. an einem gemeinsamen klaren Zielbild zur digitalen Nachweiserbringung durch die Behörden. Es besteht weiterhin die Notwendigkeit Software agil […]

  • Wohin entwickelt sich die Verwaltung der Zukunft? Dieser Frage gehen wir in der neuesten Ausgabe der „VITAKO aktuell“ nach. Aus dem Inhalt: Dr. Rolf Beyer, Vorstandsvorsitzender von VITAKO, beschreibt konkrete Maßnahmen für die Verwaltung bis 2035. Dr. Markus Richter, Staatssekretär im BMI und CIO des Bundes, zeigt seine Vision einer digitalen Verwaltung bis 2030 auf. […]

  • Wohin entwickelt sich die Verwaltung der Zukunft? Dieser Frage gehen wir in der neuesten Ausgabe der „VITAKO aktuell“ nach. Aus dem Inhalt: Dr. Rolf Beyer, Vorstandsvorsitzender von VITAKO, beschreibt konkrete Maßnahmen für die Verwaltung bis 2035. Dr. Markus Richter, Staatssekretär im BMI und CIO des Bundes, zeigt seine Vision einer digitalen Verwaltung bis 2030 auf. […]

  • Schwerpunkt: Wohin entwickelt sich die Verwaltung der Zukunft? Hier finden Sie das Beilegerheft zur VITAKO Aktuell 01/2024.

  • Breit genutzte Standardanwendungen werden zunehmend in die Cloud verlagert. „On-Premises“-Lösungen, die auf Clients oder Servern der Anwender laufen, werden dagegen oft nicht mehr zur Verfügung gestellt. Private Unternehmen setzen bereits zu einem großen Anteil auf Cloud-Technologie, um ihre Daten zu speichern, zu verarbeiten und Prozesse effizienter und von überall verfügbar zu machen. Auch die öffentliche […]

  • Am 20. Dezember besuchte der Bundestagsabgeordnete Maik Außendorf (BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN) die regio iT GmbH auf Einladung von VITAKO e.V., der Bundesarbeitsgemeinschaft der Kommunalen IT-Dienstleister. Die regio iT ist Mitglied der VITAKO. Während seines Besuchs informierte sich der Bundespolitiker vor allem über Green IT und Energieeffizienz in den Rechenzentren der regio iT und über den […]

  • Am 20. Dezember besuchte der Bundestagsabgeordnete Maik Außendorf (BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN) die regio iT GmbH auf Einladung von VITAKO e.V., der Bundesarbeitsgemeinschaft der Kommunalen IT-Dienstleister. Die regio iT ist Mitglied der VITAKO. Während seines Besuchs informierte sich der Bundespolitiker vor allem über Green IT und Energieeffizienz in den Rechenzentren der regio iT und über den […]

  • 2023 schickt sich an, weltweit das wärmste Jahr aller Zeiten zu werden. Wir leben in Zeiten des Klimawandels und spüren die Folgen. Auch wenn man über einzelne Maßnahmen und Vorgaben trefflich streiten kann: Es ist aus unserer Sicht richtig und wichtig, dass der Gesetzgeber mehr Tempo beim Klimaschutz verlangt. Sei es im Verkehr, im Energiesektor, […]

  • Der vollumfängliche Einsatz von Office-Diensten nicht-europäischer Cloud-Anbieter wird derzeit nicht empfohlen. Jedenfalls nicht, bis eine ausgeurteilte Rechtsgrundlage die nötige Sicherheit dafür gibt. In unserer Handreichung betrachten wir neben der Perspektive des Datenschutzes aber besonders die technologische und wirtschaftliche Abhängigkeit, in die man sich beim Einsatz dieser Dienste begeben kann. Die Handreichung bietet dabei gleichzeitig technische […]

  • Die Marktanalyse, die das Bundesinnenministerium zum Software-Einsatz in der Bundesverwaltung veröffentlicht hat, belegt eine starke Abhängigkeit der öffentlichen Verwaltung in Deutschland von einzelnen Software-Herstellern. Besonders problematisch wird diese Abhängigkeit, wenn diese Hersteller personenbezogene Daten in Länder außerhalb der EU übertragen und zudem dem US-amerikanischen Cloud-Act unterliegen. Der Europäische Gerichtshof (EuGH) hat in seinem Schrems-II-Urteil solche […]